Landkreis Bad Kissingen


 

Allgemeines:

Der Landkreis Bad Kissingen ist Gründungsmitglied des Vereins Pro Jugend.
Außerdem ist der Landrat 1. Vorsitzender des Vereins.

 

Angebot für junge Menschen:

Der Landkreis stellt grundsätzlich zwei Angebote bereit:

– Aufsuchende Spielbusarbeit mit dem Kissinger Kinder Bus (KIKIBU).
– Integrationsbezogene Jugendsozialarbeit (InJusa).

 

KIKIBU:

Der KIKIBU ist ein Spielbus, der die Kinder in unserem Landkreis dort erreicht, wo sie sich befinden: in ihrem Heimatort. Mitsamt dem Spieleinventar, wie zum Beispiel Riesen-Legos, Schwungtuch, Ballspielen, Mini-Slackline, aber auch Fahrgeräten wie Pedalos, BobbyCars und Balance-Bikes, möchte der KIKIBU durch sein offenes Angebot Spielräume für Kinder von sechs bis ca. zwölf Jahren schaffen. Neben Kreativangeboten gestaltet sich ein Einsatz durch freies Spiel sowie Spielangebote im Einzel- oder Gruppensetting in Form von Kinderschminken, Kreisspielen, Parcours usw. je nach Interesse und Bedarf der Besucher/-innen.
Der KIKIBU sucht aufgrund seines offenen auf Freiwilligkeit basierenden Konzeptes, die Städte, Märkte und Gemeinden auf.

Ausführliche Informationen zum KIKIBU finden Sie hier.
 

InJusa:

Der Landkreis Bad Kissingen bietet seinen Kommunen mit der Integrationsbezogenen Jugendsozialarbeit (InJusa) eine Fördermöglichkeit an, die diese unter gewissen Voraussetzungen im weiten Arbeitsfeld der Integration junger Menschen durch hauptamtliches Fachpersonal unterstützt.

Ausführliche Informationen zur InJusa finden Sie hier.